Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 3

//Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 3

Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 3

 
Mit einer magnetischen Anziehungskraft sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden Ihre Dienstleistungen oder Ihre Produkte kaufen. Erfahren Sie nun in Teil 2, was Sie noch wissen müssen, um gleich von Anfang an anziehend „magnetisch“ zu sein.
 
 

Magnetische Anziehungskraft – 2/2

 
Ich hoffe, dass Sie meine Ausführungen in Magnetische Anziehungskraft Teil 1 bereits genossen haben und nun wissen möchten, was es noch braucht, um Ihre magnetische Anziehungskraft vollständig zu entwickeln.

In diesem zweiten Teil geht es um zwei wichtige, persönliche Voraussetzungen, damit Sie dauerhaft in Ihrer magnetischen Anziehungskraft leben können.

 
Die erste Voraussetzung für eine starke magnetische Anziehungskraft:

Sorgen Sie für ausreichend Energie bei sich selbst!

 
Wenn Sie in das, was Sie tun, förmlichst verliebt sind, dann produziert Ihr Körper aus Ihrer Begeisterung Energie. Sie selbst können viel dafür tun, dass Sie immer über ausreichend Energie verfügen, um Ihre Ausstrahlung vollständig zu magnetisieren.

Es reicht bereits regelmässig etwas Sport und eine Ernährung mit ausreichend Gemüse und Obst.

Achten Sie darauf, was Ihnen Energie entzieht. Das können Computer, Elektrosmog oder geopathische Störungen sein. Natürlich auch menschliche Beziehungen oder Sorgen und Ängste.

Ich möchte Sie an dieser Stelle einfach etwas motivieren sich um Ihre Energie zu kümmern, denn mit mehr Energie läuft das Leben einfach besser.

 

Die zweite Voraussetzung für eine starke magnetische Anziehungskraft:

Seien oder werden Sie ein positiver Mensch!

 
Hier spreche ich vom Thema „Psycho-Hygiene“. Viele Menschen entziehen sich praktisch alle Energie allein durch ihr Denken.

Nehmen wir an, dass Sie total begeistert sind, bezüglich dessen, was Sie anzubieten haben, nehmen wir an, dass Sie es lieben und doch, wenn Sie Ängste bezüglich Ihrer persönlichen oder geschäftlichen Zukunft haben, dann ist ihre Energie gleich wieder weg.

Gönnen Sie sich ein gutes Mentaltraining und erlauben Sie sich eine positive Grundeinstellung. Alle erfolgreichen Unternehmer, alle Spitzensportler und viele „ganz normale Menschen“ haben erkannt, welches Potenzial in der Kraft unseres Denkens steckt. Deshalb trainieren diese Menschen ihre mentale Stärke.

Ich kann Ihnen gerade diesen letzten Punkt unbedingt empfehlen. Er wirkt Wunder!
 

Fazit Teil 2

Indem Sie körperlich und mental für den dauerhaften Energieaufbau sorgen und sich darüber im klaren werden, wie Sie Energieentzug verhindern, wird Ihr grundlegendes Energieniveau steigen und somit Ihre Ausstrahlung stark machen.

Ich spreche in diesem Zusammenhang von einem „Energiebewusstsein“.
 
 
Lesen Sie auch:
Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 1
Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 2
 
 

2014-03-26T16:15:31+02:008 Mai 2013|Bodyteam|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar