Die Männer und die Rasur

//Die Männer und die Rasur

Die Männer und die Rasur

 

Männer haben immer mehr zum rasieren.

 
Das Thema Haarentfernung interessiert schon lange nicht mehr nur Frauen. Immer mehr körperbewusste Männer legen Wert auf eine glatte, haarlose Haut. Sie rasieren sich mittlerweile nicht nur das Gesicht, sondern auch die Brust, die Achselhöhlen und den Intimbereich. Sportler rasieren sich oftmals auch die Beine.

Das Institut GfK Marktforschung Nürnberg hat kürzlich im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ eine Umfrage durchgeführt. Gefragt wurden 953 Männern ab 14 Jahren. Fast ein Drittel der befragten Männer (29,2 Prozent) aller Altersklassen gab an, sich nicht nur Haare im Gesicht zu entfernen. Fast jeder fünfte Mann (18,9 Prozent) rasiert sich unter den Achseln.

Besonders die Jüngeren (Altersklasse 14- bis 29-Jährige) legen Wert auf glatte Haut. Mehr als jeder zweiter (52,5 Prozent) gibt an, nicht nur gegen Barthaare anzugehen.

Die bevorzugten Regionen in dieser Altersgruppe sind:

  • Achselhöhlen:  43,3 Prozent
  • Intimbereich: 27,5 Prozent
  • Brust oder Bauch: 22,2 Prozent
  • Beine: 9,7 Prozent

Für Frauen gibt es zahlreiche Produkte für die Rasur und Epilation. Männer müssen erst einmal etwas Passendes finden. Mittlerweile gibt es jedoch auch schon viele empfohlene Hilfsmittel auf dem Mark, die durch ihre Effizienz überzeugen.

Für schwer zu erreichende Regionen gibt es zum Beispiel einen Nassrasierer mit Armverlängerung. Damit können sich Männer auch den Rücken selbst rasieren.

 

 
Easy Raze, ist ein anatomisch geformter, vielfach verstellbarer Bügel aus Glasfaser und Edelstahl, an dessen Ende sich eine Klemme befindet. In diese lässt sich ein Pinsel, zum Einschäumen des Rückens, beziehungsweise ein Nassrasierer für die Rasur einspannen.
 
Verwandte Artikeln:
 
Männer und Kosmetik
Rasur für Sportler

2012-02-27T00:09:21+00:0027 Feb 2012|Schönheit|0 Comments

Leave A Comment