Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 2

//Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 2

Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 2

 

Magnetische Anziehungskraft – 1/2

 
Mit einer magnetischen Anziehungskraft sorgen Sie dafür, dass Ihre Kunden Ihre Dienstleistungen oder Ihre Produkte kaufen. Erfahren Sie hier, wie Sie gleich von Anfang an alles richtig machen und „magnetisch“ werden.

Ich verstehe unter einer magnetischen Anziehungskraft zunächst einmal, dass sich mögliche Kunden zu Ihnen oder Ihren Produkten hingezogen fühlen. Und ich verstehe darunter, dass diese möglichen Kunden unbedingt bei Ihnen kaufen wollen.

Tatsächlich haben Sie es als Existenzgründer besonders einfach, diesbezüglich von Anfang an alles richtig zu machen.

Lassen Sie uns also erleben, welches die Geheimnisse einer magischen Anziehungskraft sind.
 
 
Das erste Geheimnis einer magnetischen Anziehungskraft ist ebenso einfach wie wirksam:

Liebe und Begeisterung für das, was Sie verkaufen!

Wenn Sie in das, was Sie tun, förmlichst verliebt sind, wenn Sie es lieben, dann haben Sie eine wunderbare Ausstrahlung. Eine solche Ausstrahlung wirkt ansteckend und auch Ihre Kunden werden so begeistert sein wollen, wie Sie es sind.

Vielleicht hört sich dies für Sie nicht wie ein wirkliches Geheimnis an. Und doch ist es eines der grössten Geheimnisse, insbesondere für die Menschen, die die Freude an ihrem Tun verloren haben und deshalb keine neuen Kunden mehr anziehen.

Bei Existenzgründern stehen die Chancen gut, dass diese mit ihrer neuen Tätigkeit so richtig glücklich sind, dass sie eben lieben, was sie tun. Wenn Sie zu diesen Existenzgründern gehören, dann brauchen Sie nur Ihre Begeisterung nach Aussen zu strahlen.
 
 
Das zweite Geheimnis einer magnetischen Anziehungskraft ist noch einfacher:

Seien Sie Ihr bester Kunde!

Zeigen Sie Ihren möglichen Kunden, wie Ihre Dienstleistungen und Produkte aussehen, indem Sie diese an sich anwenden respektive tragen.
 

  • Wie würde es Ihnen gehen, wenn Sie zu einem Geldberater gingen und erlebten, dass dieser selbst massive Geldprobleme hat?
  • Was würde in Ihnen vorgehen, wenn Ihr Gesundheitsberater der am kränkesten aussehende Mensch ist, der Ihnen jemals begegnete?
  • Was würden Sie denken, wenn Ihr neuer Homepageanbieter selbst eine völlig unansehnliche und unstrukturierte Homepage zeigt?

 
Wenn Sie also beispielsweise Massagen anbieten, so wie ich dies tue, dann sieht Ihr Kunde in Ihnen die allererste und allerwichtigste Referenz in Ihnen.

Machen Sie sich das klar: die beste Referenz Ihres Angebots sollten Sie selbst sein!
 
 
Das dritte Geheimnis einer magnetischen Anziehungskraft ist noch einfacher:

Lächeln Sie!

Schon die alten Chinesen wussten es: wer nicht lächelt, macht kein Geschäft!

Ihr Lächeln, das ist der weithin sichtbare Beweis, dass Sie Menschen mögen und gerne für diese Menschen da sind, also zu Diensten sind. Ich habe es in vielen Jahren Selbständigkeit immer wieder erfahren: wer Menschen wirklich liebt und mag, ist beinahe „automatisch“ erfolgreich.

 

Fazit Teil 1

Indem Sie lieben und mögen was Sie tun oder anbieten, indem Sie die Menschen lieben oder mögen, die das nachfragen, was Sie anbieten und sich selbst zur wichtigsten Referenz Ihres Angebots machen, haben Sie 3 wesentliche Schritte hin zu einer magnetischen Anziehungskraft getan.

Das ist gut!

 

Lesen Sie auch:
Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 1
Profi-Tipps für Therapeuten und Kosmetikerinnen – Teil 3
 
 

2014-03-26T16:17:21+02:0025 Feb 2013|Bodyteam|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar