Schwere Knochen und Übergewicht?

Home/Gesundheit/Schwere Knochen und Übergewicht?

Schwere Knochen und Übergewicht?

 
„Ich habe schwere Knochen. Das liegt bei uns in der Familie.“
Diese Ausrede ist recht verbreitet und soll ein zu hohes Körpergewicht erklären. Was ist nun an diesem Spruch dran? Ist das Körpergewicht wirklich vom Gewicht der Knochen abhängig?
 

 
 

Wenn Ihre Knochen zu schwer sind 😉

Das Skelett hat bei einem normalgewichtigen Menschen einen Anteil von etwa 12 Prozent am Gesamtgewicht. Das bedeutet also, dass bei einem 75 Kilogramm schweren Menschen die Knochen nur etwa neun Kilogramm wiegen.

Das ist natürlich nur ein Durchschnittswert. Es gibt Schwankungen nach unten und selbstverständlich auch nach oben.
 
Nehmen wir die Ursachen für diese Schwankungen unter die Lupe.
 

So kommt es zu schwere Knochen

Diese Faktoren bestimmen die Dichte und das Gewicht der Knochen:

Das Geschlecht

Die Kochen von Männern sind im Durchschnitt schwerer als die von Frauen. Weil Männer in der Regel auch mehr Muskelmasse haben als Frauen dürfte es am Verhältnis von 12% aber nichts ändern.

Das Alter 

Das Skelett braucht mehrere Jahre, bis es vollständig entwickelt ist. Erst um das 20. Lebensjahr herum ist es vollständig entwickelt. Die Knochenmasse sinkt nach 30 Lebensjahren wieder.

Die Ernährung

Kalzium und Vitamin-D beeinflussen die Knochenmasse und damit deren Gewicht.

Die körperliche Belastung

Menschen, die ein Leben lang schwere körperliche Arbeit verrichten, haben dichtere und dadurch etwas schwerere Knochen als andere.
 

Daraus können wir folgern:

Ein gesunder, junger Mann von etwa 25 Jahren, topp ernährt und Strassenbauer von Beruf, sollte also tatsächlich schwerere Knochen haben als der Durschnitt 😉

Ich muss aber relativieren: Die Abweichungen beim Knochengewicht sind sehr begrenzt. „Schwere Knochen“ sind höchstens 20 Prozent schwerer als normale Knochen. „Schwere Knochen“ können für ein, oder höchstens zwei Kilos herhalten. Mehr nicht.
 
So Leid es mir tut: Die Erklärung für den Schwimmring müssen wir also anderswo suchen…

 
 
Verwandte Beiträge:
Zwei Stunden laufen, um eine Bratwurst los zu werden
Cellulite oder Lipödem?
Neun Irrtümer über Cellulite
Männer, pflegt eure Glatze!
Raucher haben eine dicke Haut
Wie viele Muskeln brauchen Sie für ein Lächeln?
 
 
Beitragsbild: viperagp – Fotolia.com
 
 

2017-04-26T06:52:41+00:00 28 Apr 2017|Gesundheit|0 Kommentare

Kommentar abgeben