Eine zweite Rezept gegen Cellulite: Peeling mit gemahlenem Kaffee

//Eine zweite Rezept gegen Cellulite: Peeling mit gemahlenem Kaffee

Eine zweite Rezept gegen Cellulite: Peeling mit gemahlenem Kaffee

 

Kaffee gegen Cellulite

Ich habe kürzlich das Rezept Kartoffeln gegen Cellulite publiziert. Darauf gibt mir eine liebe Kundin aus der Ukraine Ihre eigene Rezept: Ein Peeling mit Kaffee-Pulver.

Sie hat mir  erzählt, dass sie Ihre «Problemzonen» mit gemahlenem Kaffee regelmässig peelt. Diese Selbsthilfe-Methode gegen Cellulite soll in Russland sehr populär sein.

Die Anwendung ist sehr einfach: Das Kaffeepulver mit etwas Wasser benetzen und auf der feuchten Haut mit kreisförmigen Bewegungen einreiben. Abspülen. Fertig.

Die Vorteile eines Kaffee-Peelings liegen auf der Hand:

– Koffein wirkt entwässernd und ist in sehr vielen Cellulite-Cremen enthalten

– Kaffee ist verhältnismässig günstig.

– Es duftet fein.

– Man kann selber bestimmen, wie grob das Pulver sein soll.

Und noch ein Extra-Tipp: Grüner Kaffee soll besonders angenehm sein 🙂

Auch interessant für Sie:

Hausmittel gegen Cellulite: Wettbewerb gewonnen!

Sommerwettbewerb: Hausmittel gegen Cellulite

Cellulite: Kartoffeln sollen helfen

Frei von Cellulite mit Zucker und Olivenöl?

Cellulite: meine 7 besten Tipps für eine glatte Haut

Neun Irrtümer über Cellulite: Das Video

Beitragsbild: © ramoncin1978 – Fotolia.com

2015-08-07T10:09:11+02:0029 Aug 2014|Cellulite|0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar