Ernährung und Cellulite – wichtige Tipps

//Ernährung und Cellulite – wichtige Tipps

Ernährung und Cellulite – wichtige Tipps

 

Ernährung, oder besser gesagt der bewusste Einsatz der Ernährung gegen Cellulite, unterstütz die professionelle Behandlung mittels Lipomassage. Damit der Aufwand sich lohnt, bekommen Sie hier wichtige Tipps.
 
 

 
 

Gesunde Ernährung gegen Cellulite? Bringt es etwas?

Ja, es bringt vieles. Aber nur, wenn Sie genau wissen, welche Form der Orangenhaut Sie haben. Ich habe schon mal hier beschrieben wie Sie Ihre Cellulite bestimmen können.
 
 
Die Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Cellulite-Behandlung
 
Die Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil der modernen Cellulite-Behandlung

 

Ernährung gegen die ödematöse Cellulite

Ihre Cellulite ist weich und schwammig. Wasser stagniert im Gewebe. Wir sprechen von Wasserretention. Möglichen Ursachen: eine schlechte venöse und /oder lymphatische Zirkulation oder ein hormonelles Ungleichgewicht.

Einige Nährstoffe, zum Beispiel Salz oder Weichmacher in Fertigprodukten, verschlimmern eine vorhandene Wasserretention. Andere wiederum hemmen sie. Das sind beispielsweise die Vitamine E, C, K, P, Flavonoide und Proteine. Diese Nährstoffe schützen die Gefässe und machen sie durchlässiger.

Reduzieren Sie Ihren Salzkonsum. Meiden Sie industrielle Fertigmahlzeiten und Snacks. Halten Sie sich zurück beim Käse, geräuchtem Fleisch und weissem Brot.

Zum Glück sind viele leckere Sachen für Sie sehr gut. Hülsenfrüchte und Vollreis sind zwei Beispiele. Frisches Obst, insbesondere Grapefruits, Orangen, Zitronen, Melonen, Aprikosen sowie Beeren dürfen Sie ohne Bedenken essen. Dasselbe gilt für mageres Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte. Für Gemüse und Salat gibt es keine Einschränkung, dazu Oliven-, Raps- oder Traubenkernöl. Dann kommen noch alle Nüsse: Baumnüsse, Haselnüsse und andere.
 

Ernährung gegen die adipöse Cellulite

Bei Ihnen wird die Cellulite durch einer überschüssige Fettspeicherung verschlimmert. Vermutlich ist Ihre Energiezufuhr oft etwas grösser als Ihr Verbrauch. Die nicht verbrauchten Kalorien werden in Speicherfett umgewandelt.

Um die Speicherung von Fett zu vermeiden, müssen Sie die Kalorienzufuhr verringern. Reduzieren Sie Ihren Zucker- und Fettkonsum. Geben Sie leicht verdaulichen Speisen den Vorrang. Das sind zum Beispiel Obst, Gemüse, mageres Fleisch oder Fisch. Essen Sie Abends weniger, damit Sie im Schlaf kein Fett speichern.

Meiden Sie den Konsum von Rahm, Butter, Frittiertem . Machen Sie einen Bogen um Industrie-Food, Süssigkeiten und Patisserien.

Essen Sie viel Obst und frisches Gemüse. Kochen Sie am besten selber. Das Internet bietet eine Fülle an wunderbar leichten Rezepten an, die sehr schnell nachgekocht sind. Selbst für Berufstätige gibt es andere Möglichkeiten als Sandwiches und Pizzen.
 

Ernährung gegen die fibröse Cellulite

Ihre Cellulite ist kompakt und verhärtet. Es ist sehr schwer, sie los zu werden. Ursache ist eine Versteifung der Kollagenfasern, welche die Fettzellen in der Unterhaut umhüllen. Zucker ist hier der grösste Übeltäter.

Was können Sie tun? Geben Sie Speisen mit einem tiefen Glykämischen Index den Vorzug. Meiden Sie Speisen mit einem hohen Glykämischen Index. Et voila!

Essen Sie möglichst wenig Kartoffeln, Pasta und Mais. Fruchtsaft, Sodas und Limonaden ersetzen Sie mit Wasser und Tee, natürlich ohne Zucker. Sowieso ist der Zuckerkonsum strickt zu reduzieren.

Gönnen Sie sich frisches Obst, frische Gemüse, Fisch, auch fette Fische wie Sardinen (nein, nicht aus der Dose), Makrele und Lachs. Honig kann auch den Zucker ersetzen.

 

Fazit

Mit der Ernährung ganz allein werden Sie der Cellulite nicht beikommen. Aber der bewusste Einsatz der Ernährung ist, neben Bewegung und Lipomassage, ein wichtiger Pfeiler in der modernen Cellulite-Behandlung.
 
Ich empfehle Ihnen auch diesen Beitrag: Das Sieger Trio gegen Cellulite.
 
Verwandte Beiträge
Cellulite oder Lipödem?
Sport gegen Cellulite
Die Cellulite kennen lernen
Zwei Stunden laufen, um eine Bratwurst los zu werden
Sport, Ernährung und Cellulite – Häufig gestellte Fragen
Schwere Knochen und Übergewicht?

Beitragsbild: © Francis Dercourt
Bild „Sieger Trio“ @ bodyteam.ch

2018-11-02T07:58:12+00:009 Sep 2016|Cellulite|0 Comments

Leave A Comment