Das Sieger-Trio gegen Cellulite

//Das Sieger-Trio gegen Cellulite

Das Sieger-Trio gegen Cellulite

 
 

Mechanische Stimulation plus ausgewogene Ernährung plus Bewegung: das Sieger-Trio

 
Unzählige Presseartikel über Cellulite-Behandlungen stellen nur Diät und Sport in den Vordergrund. Die Autoren übersehen dabei, dass gewisse Fettarten resistent sind gegen Schlankheitskuren und sportliche Tätigkeiten.
 

Auch Spitzensportlerinnen haben ihre Problemzonen!

Sie können sich selbst davon überzeugen: Schauen Sie sich gelegentlich mal einen Wettkampf im Triathlon oder Rudern an. Diese zwei Ausdauersportarten gelten als besonders geeignet für die Fettverbrennung. Schauen Sie die Rundungen der Sportlerinnen an, insbesondere die untere Hälfte ihres Körpers. Nicht selten werden Sie feststellen dass diese Damen auch von Cellulite betroffen sind. Erstaunlich, nicht wahr?

– Diese Frauen trainieren regelmässig und sehr intensiv.

– Ihre Ernährung wird von einem Coach zusammengestellt.

– Und trotzdem, wenn sie zu Cellulite und / oder Fettdepots neigen, werden sie diese nicht los.

Was sollen wir ihnen empfehlen? Sollen diese Sportlerinnen noch mehr trainieren? Oder nur noch Salate essen?

Nein. Wenn diese Frauen ihre Silhouette modellieren wollen, werden sie ihr Trainingsprogramm mit einer spezifischen Stimulation ergänzen müssen. Diese Stimulation ist weder hormonell noch kosmetisch, weder magnetisch noch elektrisch. Sie ist rein mechanisch.
 
 

 
 

Mechanische Stimulation mit Lipomassage

Meine klare Empfehlung für eine wirksame Behandlung der Cellulite ist die mechanische Stimulation mittels Lipomassage. Ich kenne keine bessere und effizientere Methode, welche die resistenten Fettdepots für die Fettverbrennung zugänglich macht.

Dank der Lipomassage werden Sie dort Fett abbauen, wo Sie es sich auch wünschen.
 

Bewegung für die Fettverbrennung

Sehr gut geeignet sind Ausdauersportarten wie Laufen, Radfahren und Schwimmen. Trainieren Sie lieber Indoor? Dann sind Crosstrainer, Rudergerät, Laufband und Aerobic empfehlenswert.

Sind Sie eher ein Sportmuffel? Das kann wohl niemanden ändern, nicht wahr? Aber ein wenig Bewegung geht immer: Gehen Sie so oft, wie möglich zu Fuss an die Arbeit. Benutzen Sie die Treppe, fahren Sie Rad und so weiter. Jede Körperaktivität trägt Früchte!
 

Ausgewogene Ernährung

Machen Sie einen Riesenbogen um Fertiggerichte, Fastfood und andere industriellen Nahrungsmittel. Sie bestehen hauptsächlich aus Fett, Salz und Zucker.

Meiden Sie Getränke wie Cola, Red Bull und andere. Sie haben einen PH-Wert um die 2,4 herum. Das entspricht dem PH-Wert von Essig. Aber wer trinkt schon 2 dl Essig?

Ernähren Sie sich kalorienbewusst mit möglichst wenig Salz und Zucker. Essen Sie täglich frisches Gemüse und Obst. Trinken Sie Wasser und frisch zubereiteten Kräutertee. Bevorzugen Sie Gegrilltes, Pochiertes und Gedämpftes anstelle von Gebratenem und Frittiertem.
 

Erfolgreich gegen Cellulite: Das Sieger-Trio

Lipomassage, Bewegung und Ernährung sind die drei Hauptbausteine einer erfolgreichen Cellulite-Behandlung. Jeder Baustein für sich hat schon eine gute Wirkung. Aber erst im Verbund werden sie ihre volle Kraft entwickeln.

Sie wissen, wir beraten Sie gerne.

 
 
Verwandte Beiträge:
Ernährung und Cellulite – wichtige Tipps
Die Mechano-Stimulation LPG. Was ist das?
Lipomassage, das funktioniert! Aber wofür genau?
Strategisch gegen Cellulite
Welcher Sport hilft gegen Cellulite?
 
Auch lesenswert:
Informationen zur Lipomassage

 
Beitragsbild: ©Francis Dercourt – Bodyteam / 2015

 

 

2016-09-09T06:51:41+00:0024 Apr 2015|Cellulite|0 Comments

Leave A Comment